Der Vorstand informiert


Datum:

22.12.2018

Weihnachtsgruß 2018

Liebe Sportfreunde,

schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen und wieder stehen im kommenden Jahr viele neue Herausforderungen für unseren kleinen Fußballverband an!

Nachdem unsere Fusionsgespräche mit dem KFV Kiel schon vor längerer Zeit ergebnislos beendet wurden und der KFV Ostholstein einer Kreisfusion ablehnend gegenübersteht, haben wir uns im Vorstand bekanntermaßen dazu entschlossen, diesbezügliche Gespräche mit dem KFV Neumünster aufzunehmen. Die ersten Eindrücke sind sehr vielversprechend und beide Seiten haben sich vorgenommen, das sportliche Ziel einer Kreisfusion bis zum Verbandstag des SHFV am 15. Juni 2019 in Angriff zu nehmen. Dies wird eine große Herausforderung sein und ich wünsche mir für das kommende Jahr, dass sich alle unsere Verbandsmitarbeiter für dieses Ziel engagieren! Einen ersten Stand werden wir Ende Februar auf einer Arbeitstagung den Vereinen präsentieren.
Eines dürfen wir nicht vergessen: Es ist unheimlich schwierig geworden, ehrenamtlich Tätige für die Verbandsarbeit zu gewinnen bzw. zu erhalten! Von daher sind die zu erwartenden Synergieeffekte bei einer Kreisfusion nur zu begrüßen.

Der SHFV-Qualifizierungsausschuss hat vor Kurzem den "Trainer light" auf den Weg gebracht. Bei diesem Kurzlehrgang haben interessierte und angehende Trainer die Möglichkeit, an einem Tag im Uwe-Seeler-Fußball-Park in Malente die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten und Herangehensweisen einmal kennen zu lernen. Das Angebot wurde bereits von vielen angehenden Trainern wahrgenommen - nur leider hat aus unserem Kreisverband lediglich eine Person den Weg - zu diesem aus meiner Sicht sehr sinnvollen Angebot - nach Malente gefunden. Ich möchte die Vereine bitten, einmal den folgenden Link aufzurufen bzw. weiterzuleiten, um Informationen zum "Trainer light" auch in unserem Kreis in die Breite zu tragen: www.shfv-kiel.de/trainer-light

Der KFV Plön bietet Anfang 2019 wieder den Schiedsrichteranwärter-Lehrgang (Anmeldeformular auf der Homepage unter Service - Formulare) und auch eine Ausbildung zur C-Lizenz an. Der derzeitige Stand zu den jeweiligen Anmeldungen lässt noch sehr zu wünschen übrig, daher möchte ich alle Vereinsvertreter auffordern, nochmals aktiv zu werden und für diese beiden Veranstaltungen Teilnehmer zu werben.

Bei allen Vereinen und Verbandsmitarbeitern möchte ich mich für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit recht herzlich bedanken!

Abschließend wünsche ich Euch und Euren Familien ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest und einen erfolgreichen Start in 2019 zu dem wir uns hoffentlich beim Hallenmasters am 5. und 6. Januar in Plön wiedersehen!

Weihnachtliche Grüße
Sönke Anders, 1. Vorsitzender KFV Plön