Presse-News


Datum:

08.06.2018

Schiri-Abschlussabend: Uneingeschränkter Dank an alle Aktiven.

Freundschaftsspiel gegen die Schiri-Auswahl gewann das Knudde-Team.

Giekau -  Saisonabschluss bei den Schiedsrichter/Innen im Kreisfußballverband Plön und dafür suchen sich die Verantwortlichen im Schiedsrichterausschuss traditionell auch einen Gastgeberverein aus, der dafür das entsprechende Umfeld schafft.

Am Freitagabend war es der SV Knudde (SVK) 88 Giekau (Rot-Weiß), der auf seine Sportanlage am Seekrug den Kreis der Schiris zu sich einlud und auch im Rahmen seines 30jährigen Vereinsjubiläums viele Klubmitglieder begrüßte.

               

Foto: Sönke Anders dankte dem Gastgeber und wünschte dem SVK 88 Giekau und seinem Vorsitzenden Volker Tarnowski viel Erfolg in den nächsten Jahren.

Dieser Abend, den Schiri-Obmann Jörn Göttsch und KFV-Vorsitzender Sönke Anders nutzten, um sich bei den Aktiven (Spielern/Schiris) für eine mit großem Einsatz abgewickelte Saison bedankten, auch noch beim Knudde-Vorsitzenden Volker Tarnowski für die Gastfreundschaft am Seekrug...

                                                       

Foto: Fairer Dreikampf um den Ball.

...begann mit einem Freundschaftsspiel einer Schiri-Auswahl gegen das in der B-Klasse spielende Knudde-Team. Bei Halbzeit stand es noch 1:1, am Ende wurden dann doch noch einige Tore draufgelegt; Knudde 88 hatten noch vier, die Schiris-Auswahl drei Treffer erzielt, Endstand 5:4 in einem von beiden Teams fair geführten Spiel. – rs