Presse-News


Datum:

04./05.08.2018

Saisonauftakt/VL-Ost: Sören Balk traf dreimal in Schinkel.

TSV Plön 4:2-Gewinner in Schinkel. Auch Stein und Laboe erfolgreich.

Kreis Plön – Zum Saisonauftakt sind die acht Ansetzungen der Verbandsliga Ost auf zwei Spieltage verteilt. In den vier Samstagbegegnungen gab es gleich drei Auswärtserfolge. Zu den Gewinnern gehörte der letztjährige Vizemeister TSV Plön, der sich beim 1. FC Schinkel verdient mit 4:2 behauptete. Überragend bei den „Blues“ spielte Sören Balk, der gleich drei Treffer erzielte. Drei Punkte verbuchte auch der TSV Stein, der sich mit 2:1 bei der SSG Rot-Schwarz Kiel durchsetzte. Überzeugend auch der Auftritt des VfR Laboe, der im Derby zweier Aufsteiger mit 3:0 gegen die SG Bornhöved/Schmalensee die Oberhand behielt.

Die Samstagsspiele in der Übersicht: 1. FC Schinkel – TSV Plön 2:4, Tore: 1:0 Schulz (7.),1:1 Balk (20.), 1:2 Schöning (31.), 2:2 Ergen (54.), 2:3/2:4 Balk (70./81.), VfR Laboe – SG Bornhöved/Schmalensee 3:0, Tore: 1:0/2:0 Wenner (40./73.), 3:0 Puls (78.), SSG RS Kiel – TSV Stein 1:2, Tore: 1:0 Will (18.), 1:1 Laydorf (30.), 1:2 Federwisch (58.), FC Kilia Kiel – TSV Kronshagen 1:2, Tore: 0:1/0:2 Zanoth (46./67.), 1:2 Hussin (89.).

SVE Comet erster Tabellenführer.

                            

Foto: Ein Elfmetertor von Nils Kretschmer (27) vor der Pause brachte dem PTSV drei Punkte.

Mit dem heutigen 5:1-Erfolg bei Eutin 08 II übernahm die SVE Comet Kiel die Tabellenführung.. Weiter spielten: Dobersdorfer SV – ASV Dersau 1:2, Tore: 1:0 Wedemann (7.), 1:1 Mischker (15.), 1:2 Kroll (83.), Preetzer TSV – SG Insel Fehmarn 1:0, Tor: Kretschmer (35./FE), TSV Malente – MTV Dänischenhagen 0:2.

KL-O:

Die Samstagspiele in der Übersicht: TSV Neustadt – FC Riepsdorf 4:0, SVG Pönitz – Probsteier SG 1:1, Tore: 0:1 Sebastian Wicht (27.), 1:1 Eike Krüger (45.).

Überaschend klare Auftaktsiege.

In den Sonntagspielen ließen der SV Fortuna Bösdorf mit dem 5:0 in Schwartbuck und der TSV Lütjenburg mit dem 4:0 gegen den Oldenburger SV II aufhorchen, wobei die Fortuna auch noch als Spitzenreiter in den nächsten Spieltag geht.

                       

Foto: Lütjenburgs ersten Heimauftritt gegen den OSV II (v. links), vom Schiri-Gespann (v. links) Florian Rüder, Thorsten Otto und Finn Löhndorf, aufs Spielfeld geführt, darf als gelungen bezeichnet werden.

Die Ergebnisse in der Übersicht: VfL Schwartbuck – SV Fortuna Bösdorf 0:5, Tore: 0:1 Mielke (12.), 0:2 Weiss (20.), 0:3 Janas (41.), 0:4 Kaun (57.), 0:5 Janas (78.), TSV Lensahn – TSV Heiligenhafen 0:0, TSV Lütjenburg – Oldenburger SV II 4:0, Tore: 1:0/2:0 Krasniqi (37./52.), 3:0 Jalali (62.), 4:0 Gashi /72.), BCG Altenkrempe – BSG Eutin 1:1, TSV Gremersdorf – SC Kaköhl 4:1, für Kaköhl traf Schlichting (32.).  – rs