Presse-News


Datum:

06.08.2018

VL-Ost/2. Spieltag: Auftaktsieger unter sich.

KL-O/2. Spieltag: Topspiel Bösdorf - Lütjenburg erst am Donnerstag.

Dersau/Stein – Nur wenig Zeit bleibt den Mannschaften, um sich nach dem 1. Spieltag mit dem erreichten Ergebnis auseinander zu setzen, zu analysieren. Konnten die Auftaktspiele gewonnen werden, dürfte es wenig Kritikpunkte geben, etwa bei den VL-Aufsteigern ASV Dersau und VfR Laboe, die sogar bemerkenswerte Ergebnisse erzielten; Dersau gewann 2:1 in Dobersdorf, die Rasensportler sogar 3:0 gegen Mitaufsteiger SG Bornhöved/Schmalensee. Auch das 2:1 des TSV Stein bei Rot-Schwarz Kiel ließ aufhorchen, während sich der Preetzer TSV beim 1:0 gegen die SG Insel Fehmarn I auf die Treffsicherheit seines Kapitäns Nils Kretschmer verließ, der das Tor des Tages per Strafstoß erzielte. Glanzpunkte beim Sieger…, eher Mangelware. 

Nun stehen sich bereits am Mittwoch, 8. August, diese vier Mannschaften direkt gegenüber; in Dersau wird der VfR Laboe erwartet, wird im Walstadion nach Zig-Jahren wieder seine Visitenkarte abgeben. Und in Stein darf man dem PTSV sicher mit breiter Brust entgegentreten. Alle Ansetzungen in der Übersicht:  

VL-Ost, Mittwoch, 8. August, 19 Uhr: TSV Kronshagen – 1. FC Schinkel, TSV Plön – TSV Malente, MTV Dänischenhagen – SSG RS Kiel, TSV Stein – Preetzer TSV, SVE Comet Kiel – Dobersdorfer SV, ASV Dersau – VfR Laboe, SG Bornhöved/Schmalensee – FC Kilia Kiel.

KL-0/2. Spieltag: Mittwoch, 8. August, 19.30 Uhr: Oldenburger SV II – TSV Gremersdorf, SC Kaköhl – BCG Altenkrempe, Probsteier SG 2012 – TSV Lensahn, TSV Heiligenhafen – TSV Neustadt, FC Riepsdorf – SG Kühren, SV Neukirchen – VfL Schwartbuck.

                                                                                   

Foto: Gehörte im Lütjenburger Team im Auftaktmatch zu den Torschützen, Enis Gashi. Was ist in Bösdorf möglich...

Donnerstag, 9. August, 19.30 Uhr: SV Fortuna Bösdorf – TSV Lütjenburg. – rs