Presse-News


Datum:

30.08.2018

LL-Holstein/Frauen: Bösdorf zum Auftakt gegen Eichholz.

Bösdorf/Schönberg – Hatten die Frauen in der Landesliga-Holstein erst vor wenigen Tagen ihre Auftaktspiele bestritten, allerdings waren auch nur vier Ansetzungen vorgesehen, und drei wurden abgewickelt, sind bemerkenswerte Ergebnisse erzielt worden. Neben einem 0:5 des TSV Schönberg in Pansdorf gab es in Zarpen sogar eine 0:10-Pleite für den Platzverein. Und nun kommt der TSV Zarpen nach Schönberg; da ist Frustbewältigung beiderseits gefragt.

Gespielt hatte auch Bösdorfs Gast Eichholzer SV (Sonntag, 14 Uhr), doch die Partie in Eichholz wurde nach 30 Minuten abgebrochen, nach einer schweren Verletzung einer ESV-Spielerin. In wie weit das „Erlebte“ dem Gast noch in den Schuhen steckt und den Auftritt des Team beeinflusst, wird abzuwarten sein. Auf jeden Fall stellt sich die Fortuna bei ihren Saisonauftakt auf einen starken ESV mit einer eminent auf Offensive ausgerichteten Mannschaft ein, deren Spielerin Sirotzki (21), Tober (15) und Ersch (12) zusammen 48 der insgesamt 62 Tore der Spielzeit 2017/18 erzielten. Fortuna-Obmann Stephan Mohr: „Da wollen, da können wir gegenhalten, und wenn alle Mannschaftsteile an ihre Leistungsgrenze herankommen, ist ein gutes Ergebnis möglich.“

Beide Spiele werden am Sonntag um 14 Uhr angepfiffen. – rs