Presse-News


Datum:

28.-30.09.2018

Fußball - 10. Spieltag: Spitzenteams zeigten sich souverän.

Kreis Plön – In den letzten September-Tagen sind die Pflichtspiele bei großartigem Herbstwetter abgewickelt worden und die Spitzenmannschaften in Verbands- und Kreisliga zeigten sich sehr stabil.

Bereits am Freitagabend meisterte die SVE Comet Kiel beim TSV Plön die hohe Hürde, siegte mit 2:1 und festigte Platz eins in der Tabelle der VL-Ost. Die Torfolge: 0:1 Rassmanns (12.),1:1 Schöning (27.), 1:2 Nath (56.) Aber auch Verfolger TSV Kronshagen punktete und das überraschend souverän, denn das 4:0 gegen den ASV Dersau war in der Höhe so nicht erwartet worden.

Die weiteren Ergebnisse: TSV Stein – FC Kilia Kiel 6:0, Tore: Federwisch, Schneider (je 2), Blumenthal, D. Lühr, MTV Dänischenhagen – SG Insel Fehmarn 1:0, Preetzer TSV – Eutin 08 II 3:2, Tore: 1:0 Boldt (2.), 1:1 Schultz (24.), 2:1 Boldt (29.), 2:2 Schultz (31.), 3:2 Kretschmer (51.), 1. FC Schinkel – SG Bornhöved/Schmalensee 1:6, SSG RS Kiel – Dobersdorfer SV 1:1, 0:1 Mierse (63.), 1:1 Kirchhoff (70.), Rote Karte: RS Kiel (50.), Gelb-Rote Karte: Dobersdorf (80.), TSV Malente – VfR Laboe 0:6.

Ähnlich stark trumpften die führenden Mannschaften der KL-O auf. Vorneweg marschieren der TSV Gremersdorf und die Probsteier SG 2012, die ihre Spiele gegen die SG Kühren bzw. beim SC Kaköhl mit jeweils 5:0 gewannen. Weiter spielten: Oldenburger SV II – TSV Heiligenhafen 3:2, SV Fortuna Bösdorf – FC Riepsdorf 2:2, SVG Pönitz – TSV Lensahn 4:3, BSG Eutin – VfL Schwartbuck 3:1, TSV Neustadt – BCG Altenkrempe 5:2, TSV Lütjenburg – SV Neukirchen 0:1.

Mittwoch, 3. Oktober, spielen um 15 Uhr: SG Kühren – SV Neukirchen, SV Fortuna Bösdorf – TSV Lütjenburg, 20 Uhr: Oldenburger SV II – SVG Pönitz. – rs