Presse-News


Datum:

15./16.11.2018

VL-/KL-O: Fast störungsfrei durch Sommer und Herbst.

VL: Preetzer TSV gegen TSV Stein abgesagt.

Kreis Plön – Bislang sind die Hinrunde und der erste Spieltag der Rückrunde in VL-/KL-Ost fast störungsfrei abgewickelt worden, ganz drei Begegnungen (VL 1/KL 2) sind ohne Ergebnis in den Tabellen eingeflossen. Dabei ist die VL-Partie ASV Dersau – Eutin 08 II ganz klar zu händeln: 3 Punkte und 5:0-Tore muss es und wird es wohl zweifelsfrei für den ASV Dersau geben, denn die Eutiner sind ja gar nicht angetreten.

Jetzt geht es am kommenden Wochenende (17./18. November) schon in beiden Ligen in den 17. Spieltag. Nach aktueller Wetterlage sollten diese Ansetzungen auch alle stattfinden; beachtlich allemal und die Spielplangestalter wird’s freuen.

VL-O

Die beiden führenden Mannschaften SVE Comet Kiel (41 Punkte) und TSV Kronshagen (40) gehen auf Reisen, sind stabil genug, um sich in Dobersdorf bzw. in Schinkel durchzusetzen. In der unteren Ligahälfte ist das Kreis-/derbys von Interesse: Das Schlusslicht TSV Malente trifft auf den TSV Plön, der VfR Laboe empfängt den ASV Dersau zum Aufsteigerderby und der Preetzer TSV den TSV Stein, der sich am 8. August hoch mit 5:2 behauptete. Diese Partie ist allerdings am Freitag vom PTSV abgesagt worden.

KL-O

In der KL-Tabelle sind gleich drei Mannschaften mit 34 Punkte den Verfolgern um 5 Punkte enteilt, so ein Polster gilt es für Spitzenreiter TSV Gremersdorf gegen den Oldenburger SV II, ebenso zu verteidigen, wie für die SVG Pönitz gegen den Gast BSG Eutin. Eine „schwere Nummer“ wird es für die Probsteier SG 2012 beim Tabellenvierten TSV Lensahn (29), der mit einem Heimspielsieg Boden gutmachen wird.

Alle Spielansetzungen, auch die der Frauen/Landesliga-Holstein, finden sie unter www.fussball.de - rs