Presse-News


Datum:

25./26.02.2019

Integrations-Cup/Qualifikation: TSV Lütjenburg II überzeugte.

Albersdorf/Lütjenburg - Beim Qualifikations-Hallenturnier (Futsal) des Sparda-Bank Integrations-Cup sind 13 Mannschaften in zwei Gruppen gewählt worden, von denen sich am vergangenen Samstag, 23. Februar, die jeweils drei Erstplatzierten die Tickets fürs Finale im USFP Malente sicherten.

Wieder dabei war auch der TSV Lütjenburg II (A-Klasse), der in der Großsporthalle in Albersdorf mit einer überzeugenden Leistung aufwartete. Unbesiegt blieben die Lütjenburger und gewannen in der Gruppe B. Mit nach Malente fahren aus dieser Gruppe SC Weiche Flensburg 08 III und SV Heringsdorf.

                                     

Foto: Souveräner Auftritt des TSV Lütjenburg II in Albersdorf, wo sich das Team zum dritten Mal fürs Finale in Malente qualifizierte.

Ihre dritte Finalteilnahme in Malente sicherte sich das Team, betreut von Rainer Scheff (Foto/links) und Alfred Sass (rechts), mit folgenden Ergebnissen: TSV Lütjenburg II 3:0 gegen Lübeck 1876, 3:0 gegen TuS Fahrenkrug, 2:1 gegen SC Weiche Flensburg III, 2:0 gegen SV Timmerhorn-Bünningstedt II, 0:0 gegen SV Heringsdorf, 3:2 gegen Möllner SV II. 

Aus der Gruppe A sind im USFP dabei: MTV Schwabstedt, FC Kilia Kiel und FC Offenbüttel (Ausrichter des Turniers).  Das Finale, dann auf Großfeld, wird in Malente im Sommer 2019 stattfinden. – rs