Presse-News


Datum:

03./04.04.2019

VL-Nachholspiel: Gut gespielt, PTSV...

…aber gewonnen hat der TSV Plön, der dieses von knapp 100 Zuschauern besuchte Derby mit 3:1 für sich entschied. Die Preetzer zeigten großen Einsatz, hatten auch gleichviel Ballbesitz, aber vor dem Gästestrafraum war weitgehend Endstation.

                                                                      

Foto: Großer Einsatz von beiden Mannschaften in einem gut besuchten Spiel.

Da zeigten die „Blues“, in diesem Abendspiel aber in „Black“ aufgelaufen, einfach mehr und setzten bei ihren wenigen Kontern auch die entscheidenden Treffer. Das 0:1 fiel bereits in der 6. Minute durch Mats Boeckmann, Thore Schöning erlief sich in der 37. Minute einen Steilpass und ließ PTSV-Keeper Thorge Beuck keine Chance und nach gut einer Stunde war die Partie durch, als Sören Balck sein Team mit 3:0 nach vorne brachte (67.). Da war dann das 1:3 in der Schlussminute durch Daniel Prost nur noch Ergebniskosmetik, am verdienten Erfolg des TSV Plön gab es keine Zweifel.

Beide Mannschaften sind am Samstag erneut im Einsatz, spielen an der Kieler Außenförde, die Plöner ab 14 Uhr beim TSV Stein, der PTSV ab 15 Uhr beim VfR Laboe; schwere Aufgaben gleichermaßen.

Alle VL-Ansetzungen dieses Spieltages (6./7. April), auch die der KL-Ost, sind unter www.fussball.de zu finden. – Text/Foto rs