Presse-News


Datum:

01./02.06.2019

Relegation VL: PSG 2012 kassiert Heimniederlage.

Schönberg – In zwei Aufstiegs-Relegationsspielen zur Verbandsliga standen sich die Vizemeister der KL- Ost und KL-Mitte gegenüber. Nach dem Krimi bei Inter Türkspor Kiel II unter der Woche mit dem Last-Minute-Ausgleich der Probsteier SG 2012 zum 2:2-Endstand, ging es beim Rückspiel in Schönberg vor rund 300 Besuchern ähnlich „aufregend“ zu, mit dem besseren Ende für die Kieler.

                 

Foto: Wünschten sich vor dem Anpfiff einen fairen Vergleich, und den hat es vor knapp 300 Besuchern auch gegen: die Trainer Hanifi Kayar (ITSpII) und Karim Youssef (v. links).  

Bei der 2:3-Heimniederlage lag die ohne ihren Torjäger Florian Stahl (BW-Auslandseinsatz) spielende PSG nach knapp einer Stunde schon mit 0:2 zurück, kämpfte um den Anschluss, kassierte aber noch gut zehn Minuten vor dem Abpfiff das 0:3 (79.), das Spiel war gelaufen. Mitnichten, denn in den letzten Minuten fielen dann die Tore, die das Spiel ein Ende zu geben schien. Mit einem verwandelten Elfmeter verkürzte Azem Mehanovic auf 1:3 (85.), zwei Minuten später traf Marcel Petersen zum 2:3, ein Ausgleichstor lag in der Luft. Aber das fiel nicht mehr, die Kieler gewannen die Partie und lösten vermutlich das Ticket in die Verbandsliga. Ob die Probsteier SG 2012 auch diesen Weg beschreiten wird, muss auf anderen Plätzen entschieden werden.

                                     

Foto: PSG-Angreifer Azem Mehanovic (Rot) wird von gleich drei Kielern gestoppt, traf aber per Elfmeter.

Hier noch die Torfolge in der Übersicht: 0:1 Aydemir (23./FE), 0:2 Demirci (54.), 0:3 Coskun (79.), 1:3 A. Mehanovic (85./FE), 2:3 Petersen (87.).  – rs